Website-Relaunch

Weiter, immer weiter!

Golf, ganz anders gedacht und gespielt.
Beim Long Drive geht es um Sport, Show, Party – sowohl in der realen Welt als auch online.

Hit it hard! – Das ist der Slogan der German Long Drive-Spielerinnen und Spieler. Ihr Ziel: den Ball so weit zu schlagen, wie es geht. Unser Ziel: eine Neukonzeption der Website www.germanlongdrive.de, die Kraft, Dynamik und Party-Charakter des Sports widerspiegelt.

Die Deutsche Golf Sport GmbH kam aktiv auf uns zu und wünschte sich den Relaunch seiner German Long Drive-Website.

Der Online-Auftritt sollte „anders“ sein – und mit dem konservativen Golf-Image aufräumen. Aufmerksam wurden die Verantwortlichen auf Station 19 durch das Projekt „Oktoberfest 7s“, das Corporate ID, Webdesign und viele weitere Aspekte umfasste.

gld-ball

Die Aufgabe:

Neben der Entwicklung eines modernen Webdesigns, das Fans, Partner und Sponsoren gleichermaßen begeistert, galt es, ein zuverlässiges Ticketsystem sowie ein Rankingtool für die Teilnehmer der Events zu integrieren.

Das Team sollte zudem in der Lage sein, die zweisprachige Seite selbst zu administrieren.

Beratung und Konzeption:

In Gesprächen konnten wir gemeinsam mit dem Kunden genauer herausarbeiten, welche Wünsche im Vordergrund des Relaunches stehen: Über den Ablauf des Ticketbestellprozesses und die live im Rankingsystem einlaufenden Turnierergebnisse, bis hin zur Anmeldung der Spieler, die ihre Porträts selbst verwalten können.

Neben der Unterstützung beim Wording und der Bildauswahl war uns wichtig, die Grundidee „Hit it hard!“ und das Besondere des Sports niemals aus den Augen zu verlieren.

Wir haben deshalb unsere Aufgabe über die Erstellung einer Website hinaus gesehen und den Kunden konzeptionell stark unterstützt.

Das Ergebnis:

„Das sind wir!“, zeigte sich Christian Schunck, stellvertretender Geschäftsführer von Deutsche Golf Sport GmbH, beim Anblick der Seite begeistert. Das moderne Design in Verbindung mit all den visuellen und technischen Anforderungen habe die eigenen Wunschvorstellungen zu 100 Prozent erfüllt. Lob für die professionelle, strukturierte und kreative Zusammenarbeit gab es auch von Geschäftsführer Robert Bruck.

Zudem ist die Website so konzeptioniert, dass sie mit wenig Aufwand administrierbar ist. Aber überflüssig haben wir uns deshalb nicht gemacht, im Gegenteil: Die Zusammenarbeit geht weiter. Wir werden künftig auch in den Bereichen Markenbildung und Storytelling weiter zusammenarbeiten.

Bei Fragen zu diesem Projekt wenden Sie sich an:

Alexander Büttner

GF, COO (Chief Operating Officer)

Long Drive? Kannte ich nicht. Fand ich aber sofort super. Damit kann man den Golfsport wirklich „verjüngen“. Einfach mal draufhauen, das war dann auch unsere Motivation für die Entwicklung der Website. Und: Man hat uns zugehört und ist unseren Vorschlägen gefolgt. Das hat Spaß gemacht und das Team motiviert. So macht Entwicklung Freude …

E-Mail:

buettner@station19.de