Social-Media-Betreuung

Unser „Heimspiel“ bei Facebook

Die Website des Veranstaltungsportals „München online“ unterstützten wir zunächst mit redaktionellen Inhalten – es folgte die Optimierung ihres Facebook-Auftritts.

Anbieter für Social-Media-Strategien gibt es wie Sand am Meer. Eines der wichtigsten Ziele: die Erhöhung der Bekanntheit eines Unternehmens – dies war auch bei „München online“ der Fall. Das Veranstaltungsportal hatte sich zum Ziel gesetzt, die eigene Marke sowohl inhaltlich weiterzuentwickeln als auch neue Zielgruppen für die Website über Social Media zu erschließen. Im Rahmen unserer Nachrichtenagentur teleschau versorgten wir das Portal bereits mit ausgewählten redaktionellen Inhalten, darunter Star-Interviews, Kino-Kritiken und News. In Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Dreistern Verlages in München galt es nun, die Community bei Facebook verstärkt auf das Portal aufmerksam zu machen.

Authentisches Heimatgefühl:

Wer regionale Themen erfolgreich bei Social Media platzieren will, muss die User spüren lassen, dass er weiß, wovon er da spricht und dass er das Lebensgefühl eines Ortes kennt. Station 19 mit seinem Sitz in München hatte es hier mit einem Heimspiel zu tun, das nicht nur herausfordernd war, sondern uns auch viel Spaß machte.

Der Weg:

Natürlich geht es vor allem um eines: die Qualität der Beiträge. Eigenwerbung allein bleibt oft ohne Charme. Gemeinsam mit unserer Partnerredaktion des Verlages entwickelten wir Vorgaben für Inhalt und Timing unserer Postings. In detaillierten Redaktionsplänen wurden die Themen abgestimmt. Es ging nicht nur um die Stärkung der Reichweite, sondern auch um einen positiven Anstrich des Profils von „München online“ – die Seite versteht sich als Plattform für kulturinteressierte Menschen. Der Dialog mit dieser Zielgruppe in der passenden Tonalität stand im Mittelpunkt.

Das Ergebnis:

Die Reichweite der Facebook-Postings wurde gesteigert, Engagement- und Conversion Rate ebenso. Für unseren Kunden bereiteten wir die Daten auf, entwickelten Content-Ideen und gewährleisteten Kontinuität. Wir kreierten, wir moderierten – aber vor allem: Wir hörten dabei auch stets zu. Dem Kunden wie auch der Community.

Bei Fragen zu diesem Projekt wenden Sie sich an:

Kai-Oliver Derks

GF, CED (Chief Editorial Director)

Die räumliche und die inhaltliche Nähe waren bei diesem Auftrag sicher prägend. München liegt uns am Herzen. Und so war diese Aufgabe tatsächlich auch eine schöne Chance, noch einmal tiefer in das Stadtleben einzutauchen.

E-Mail:

derks@station19.de